Fotos vom Open Air-Gelände

  • Bild vom Ludwigsburger Open Air Kino
  • Bild vom Ludwigsburger Open Air Kino
  • Bild vom Ludwigsburger Open Air Kino
  • Bild vom Ludwigsburger Open Air Kino
  • Bild vom Ludwigsburger Open Air Kino
  • Bild vom Ludwigsburger Open Air Kino
  • Bild vom Ludwigsburger Open Air Kino
Fotos: © Reiner Pfisterer

Filmprogramm

Di 03. August 2021 21.30 UhrRosas Hochzeit

Mi 04. August 2021 21.30 UhrNeues aus der Welt

Do 05. August 2021 21.30 UhrKaiserschmarrndrama

Fr 06. August 2021 21.30 UhrKaiserschmarrndrama

Sa 07. August 2021 21.30 UhrDream Horse (Preview)

So 08. August 2021 21.30 UhrMinari - Wo wir Wurzeln schlagen

Mo 09. August 2021 21.30 UhrDie Reifeprüfung

Di 10. August 2021 21.30 UhrCruella

Mi 11. August 2021 21.30 UhrKaiserschmarrndrama

Do 12. August 2021 21.30 UhrSo weit – Der Film

Anfang August folgen weitere Filme.
Das Gesamtprogramm veröffentlichen wir Schritt für Schritt.

Social Media

Facebook-Logo
Instagram-Logo

Rosas Hochzeit

Poster des Films

Di 03. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Rosas Hochzeit
Rosa will sich nicht mehr ausnutzen lassen, sondern endlich ihr Leben selbst bestimmen. Als Zeichen dafür will sie sich selbst heiraten. Eine temperamentvolle Komödie aus dem sommerlichen Spanien.
Kurz vor ihrem 45. Geburtstag beschließt Rosa, dass es Zeit für einen radikalen Wandel in ihrem Leben ist. Immer hat sie für die anderen gelebt, in ihrem Job als Kostümbildnerin bis zum Umfallen gearbeitet, den Vater zum Arzt begleitet, sich um die Kinder ihres Bruders gekümmert. Knall auf Fall verlässt sie Valencia, um sich im alten Schneiderladen ihrer Mutter im kleinen Küstenort Benicassim den Traum vom eigenen Atelier zu erfüllen. Aber es ist nicht so leicht, das Leben in die eigenen Hände zu nehmen. Ihr Vater, die Geschwister, ihr Freund und ihre Tochter, alle mit eigenen Plänen und Problemen: Das Handy hört gar nicht mehr auf zu klingeln. Rosa beschließt, ein Zeichen zu setzen: Sie will heiraten. Und diese Hochzeit wird eine ganz besondere sein…

Ein Film in der besten Tradition des spanischen Kinos, unterhaltsam, mediterran, fröhlich. (Público)
La boda de Rosa
Spanien 2020, 99 Min.
Regie: Icíar Bollaín (Yuli, El Olivo - Der Olivenbaum)
Mit Candela Peña, Sergi López, Nathalie Poza, Ramón Barea, Paula Usero u.a.
FSK: ohne Altersbeschränkung
Tickets Trailer

Gastronomie

Logos der Gastronomie

Speisen

Neues aus der Welt

Poster des Films

Mi 04. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Neues aus der Welt
Ein Drama aus dem Wilden Westen in dem ein Bürgerkriegsveteran und ein junges Mädchen durch die gnadenlose Wildnis reisen. Mit Tom Hanks und Helena Zengel (Systemsprenger)
Fünf Jahre nach dem Ende des Bürgerkriegs tingelt Captain Jefferson Kyle Kidd, der Veteran aus drei Kriegen, durch die Städte als Nachrichtenerzähler und berichtet von Präsidenten und Königinnen, von ruhmreichen Fehden, furchtbaren Katastrophen und spannenden Abenteuern aus den entferntesten Winkeln der Erde.
In den texanischen Ebenen trifft er auf die zehnjährige Johanna, die vor sechs Jahren von den Kiowas entführt und als eine der ihren aufgezogen wurde. Johanna, die einer Welt feindlich gesinnt ist, die sie nie kennengelernt hat, wird gegen ihren Willen zu ihrer leiblichen Tante und Onkel gebracht.
Kidd sagt zu, das Kind an dem Ort abzuliefern, den das Gesetz vorschreibt. Auf ihrer Reise von Hunderten Kilometern durch die gnadenlose Wildnis müssen die beiden zahlreiche Herausforderungen durch andere Menschen und die Natur meistern, während beide auf der Suche nach einem Ort sind, den sie Heimat nennen können.News of the World
USA 2020, 119 Min.
Regie: Paul Greengrass
Darsteller: Tom Hanks, Helena Zengel, Michael Angelo Covino, Elizabeth Marvel u.a.
FSK: ab 12 Jahre
Tickets Trailer

Bike & Cinema

Kommen Sie mit dem Fahrrad ins Open-Air-Kino!
Ausreichend Stellplätze sind auf dem Gelände vorhanden.

Kaiserschmarrndrama

Poster des Films

Do 05. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Kaiserschmarrndrama
Die Vorstellung ist ausverkauft!
Eine Mordsgaudi mit schrägem Witz, einem Hauch Anarchie und subversiven Charme garantiert der neue Eberhofer-Krimi.
Auch in der siebten Verfilmung eines Rita Falk-Krimis begeistert das brillante österreichisch-bayerische Dreamteam mit unwiderstehlich, derben Charme und schrägem Witz.
Sex und Crime in Niederkaltenkirchen halten den stets lässig grantelnden Dorfsheriff Franz Eberhofer auf Trab. Das dorfbekannte Webcam-Girl wurde ermordet. Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen. Denn zum Kreis der Verdächtigen zählen diesmal seine alten Spezln Simmerl und Flötzinger. Als ein zweites Mordopfer auftaucht, verliert er den Fall gar an Nora Waldstätten, seine Erzfeindin „Thin Lizzy“. Doch neben der stocksteif schneidigen Kommissarin aus Landshut hat ihn Lisa Potthof als langjährige On-Off-Freundin Susi am Wickel. Seinem geliebten Saustall droht die Abrissbirne. Ein Leben im Doppelhaus samt verhasstem Bruder Leopold gleicht für ihn einem Alptraum. Und last but not least muss er sich noch um den angeschlagenen Rudi kümmern. (programmkino.de)BRD 2020, 96 Min.
Regie: Ed Herzog
Mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Sigi Zimmerschied, Daniel Christensen, Stephan Zinner u.a.
FSK: ab 12 Jahre
Trailer

Headlines

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen beim Sommernachts Open-Air Kino präsent sein?

Ein Werbespot, Imagefilm (bis 60 Sekunden Länge) oder Standbild auf der großen Leinwand, ein Promo-Team vor Ort, oder ein Banner auf dem Veranstaltungsgelände sind nur ein paar der Möglichkeiten.

Sprechen Sie uns an, schreiben Sie uns am Besten eine kurze Mail an werbung@openairkino-ludwigsburg.de und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Kaiserschmarrndrama

Poster des Films

Fr 06. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Kaiserschmarrndrama
Die Vorstellung ist ausverkauft!
Eine Mordsgaudi mit schrägem Witz, einem Hauch Anarchie und subversiven Charme garantiert der neue Eberhofer-Krimi.
Auch in der siebten Verfilmung eines Rita Falk-Krimis begeistert das brillante österreichisch-bayerische Dreamteam mit unwiderstehlich, derben Charme und schrägem Witz.
Sex und Crime in Niederkaltenkirchen halten den stets lässig grantelnden Dorfsheriff Franz Eberhofer auf Trab. Das dorfbekannte Webcam-Girl wurde ermordet. Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen. Denn zum Kreis der Verdächtigen zählen diesmal seine alten Spezln Simmerl und Flötzinger. Als ein zweites Mordopfer auftaucht, verliert er den Fall gar an Nora Waldstätten, seine Erzfeindin „Thin Lizzy“. Doch neben der stocksteif schneidigen Kommissarin aus Landshut hat ihn Lisa Potthof als langjährige On-Off-Freundin Susi am Wickel. Seinem geliebten Saustall droht die Abrissbirne. Ein Leben im Doppelhaus samt verhasstem Bruder Leopold gleicht für ihn einem Alptraum. Und last but not least muss er sich noch um den angeschlagenen Rudi kümmern. (programmkino.de)BRD 2020, 96 Min.
Regie: Ed Herzog
Mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Sigi Zimmerschied, Daniel Christensen, Stephan Zinner u.a.
FSK: ab 12 Jahre
Trailer

Veranstalter

Veranstaltet von

Dream Horse (Preview)

Poster des Films

Sa 07. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Dream Horse (Preview)
Eine ebenso warmherzige wie mitreißende britische Underdog-Komödie über eine leidenschaftliche Pferdezüchterin, deren Traum einem ganzen Dorf neue Hoffnung schenkt. Mit Toni Collette.
Mit originellen Charakteren, viel Humor und tollen Dialogen ist der Film ein echtes Kino-Highlight, nicht nur für Fans von Pferden und BritComs. Rund um die wunderbare Toni Collette in der Hauptrolle entspinnt sich eine märchenhafte und tatsächlich beinahe wahre Komödie über walisische Provinzstädter, die gemeinsam ein Rennpferd züchten, mit dem sie die Profiszene aufmischen. Ein Kampf der Kleinen gegen die Großen, Arm gegen Reich, sehr amüsant und very British: Die arroganten Lords und Ladys sind schockiert von den Aktivitäten der ambitionierten Hobby-Pferdezüchter, die ihre Ersparnisse zusammenlegen, um ein Rennpferd im Kleingarten aufzuziehen. (programmkino.de)GB 2020, 114 Min.
Regie: Euros Lyn
Mit Toni Collette, Damian Lewis, Owen Teale, Joanna Page, Karl Johnson, Steffan Rhodri u.a.
FSK: ab 6 Jahre
Tickets Trailer

Minari - Wo wir Wurzeln schlagen

Poster des Films

So 08. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Minari - Wo wir Wurzeln schlagen
Eine koreanische Familie will im Süden der USA in den 1980ern ihren persönlichen amerikanischen Traum verwirklichen. Ein sanftes Drama voll authentischer Details, die bezaubern und bewegen.
Jacob beschließt, mit seiner koreanisch-amerikanischen Familie aus Los Angeles auf eine kleine Farm in Arkansas zu ziehen. Während er die wilden Ozarks als das gelobte Land ansieht, fühlen sich seine Frau und die Kinder fremd in der neuen Heimat. Das Zusammenleben der Familie wird urplötzlich auf den Kopf gestellt, als die schlaue, schlagfertige und unglaublich liebevolle Großmutter Soonja ihre Heimat Korea verlässt und zu ihnen in die USA zieht. In ihrem neugierigen, aufmüpfigen Enkelsohn David findet Soonja mit der Zeit einen Verbündeten.

Minari gehört zu jenen Filmen, die ungeheuer bewegen, ohne ins Sentimentale oder Emotionale zu verfallen. (epd film)

Dieser Film ist eine Wohltat. Weil Chung seine Figuren so fein beobachtet, weil er echte Menschen ins Blickfeld rückt,und sie mit so viel Wärme und Humor zeichnet, dass man am liebsten immer weiter zuschauen würde. (Münchner Merkur)

Ausgezeichnet mit dem Oscar für Youn Yuh-jung als Beste Nebendarstellerin in der Rolle der Großmutter.USA 2020, 116 Min.
Regie, Buch: Lee Isaac Chung
Mit Steven Yeun, Yeri Han, Youn Yuh-jung, Noel Kate Cho u.a.
FSK: ab 6 Jahre
Tickets Trailer

Die Reifeprüfung

Poster des Films

Mo 09. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Die Reifeprüfung
Restaurierte Fassung
Die temporeiche Gesellschaftssatire aus dem Jahr 1967 besticht durch witzige Dialoge und großartige Hauptdarsteller, allen voran Dustin Hoffman. Zum Kultstatus des Films trug auch der fantastische Soundtrack von Simon & Garfunkel bei.
Ben kommt frisch vom College. Ihm zu Ehren geben seine Eltern eine große Party. Zu später Stunde bittet die attraktive Mrs. Robinson Ben, sie nach Hause zu fahren. Dort versucht sie, den schüchternen Ben zu verführen – leider wird sie dabei von ihrem Mann gestört. Aber so leicht gibt Mrs. Robinson nicht auf. Schließlich erliegt Ben ihrem Charme, und eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Doch eines Tages geht Ben auf Bitten seiner Eltern mit Mrs. Robinsons hübscher Tochter Elaine aus. Ein Abend mit Folgen.

Mit musikalischem Elan, dem Kult gewordenen Soundtrack von Simon & Garfunkel, spitzem Humor und Pop-Elementen, ist „Die Reifeprüfung“ einer der besten Filme der 60er Jahre. (mediabiz)The Graduate
USA 1967, 106 Min.
Regie: Mike Nichols
Mit Dustin Hoffman, Anne Bancroft, Katharine Ross, William Daniels, Elizabeth Wilson u.a.
FSK: ab 12 Jahre
Tickets Trailer

Cruella

Poster des Films

Di 10. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Cruella
Eine komödiantische Erzählung vom Werdegangs der Erzschurkin Cruella aus Disneys „101 Dalmatiner“, die sich vom missverstandenen Kind zur genialisch-diabolischen Mode-Ikone entwickelt. Mit Emma Stone und Emma Thompson.
London in den 1970er Jahren: Inmitten der Punkrock-Revolution versucht sich die clevere Trickbetrügerin Estella mit ihren kreativen Looks einen Namen zu machen. Gemeinsam mit zwei jungen Dieben als „Partner in Crime“ streift sie durch Londons Straßen, bis sie eines Tages durch ihre auffälligen Designs das Interesse der Baroness von Hellman auf sich lenkt. Eine Modelegende – umwerfend schick und an Eleganz kaum zu übertreffen. Doch die Begegnung der beiden ungleichen Frauen setzt eine Reihe von Ereignissen und Enthüllungen in Gang, die dazu führen, dass Estella ihre dunkle Seite nach Außen kehrt und sie zur gefürchteten und rachsüchtigen Cruella de Vil werden lässt, der im Konkurrenzkampf um das perfekte Design alle Mittel recht sind.

Die ausgefallenen und revolutionären Roben sorgen für jede Menge stylische Überraschungsmomente und verpassen dem Spektakel einen einzigartig punkigen und neuartigen Look! Die schillernden und fantasievollen Kostüme, die im Film ebenfalls eine Art Hauptrolle spielen, hat die zweifache Oscar-Preisträgerin Jenny Beavan entworfen.USA 2021, 134 Min.
Regie: Craig Gillespie (I, Tonya)
Mit Emma Stone, Emma Thompson, Mark Strong, Joel Fry, Paul Walter Hauser u.a.
FSK: ab 6 Jahre
Tickets Trailer

Kaiserschmarrndrama

Poster des Films

Mi 11. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
Kaiserschmarrndrama
Die Vorstellung ist ausverkauft!
Eine Mordsgaudi mit schrägem Witz, einem Hauch Anarchie und subversiven Charme garantiert der neue Eberhofer-Krimi.
Auch in der siebten Verfilmung eines Rita Falk-Krimis begeistert das brillante österreichisch-bayerische Dreamteam mit unwiderstehlich, derben Charme und schrägem Witz.
Sex und Crime in Niederkaltenkirchen halten den stets lässig grantelnden Dorfsheriff Franz Eberhofer auf Trab. Das dorfbekannte Webcam-Girl wurde ermordet. Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen. Denn zum Kreis der Verdächtigen zählen diesmal seine alten Spezln Simmerl und Flötzinger. Als ein zweites Mordopfer auftaucht, verliert er den Fall gar an Nora Waldstätten, seine Erzfeindin „Thin Lizzy“. Doch neben der stocksteif schneidigen Kommissarin aus Landshut hat ihn Lisa Potthof als langjährige On-Off-Freundin Susi am Wickel. Seinem geliebten Saustall droht die Abrissbirne. Ein Leben im Doppelhaus samt verhasstem Bruder Leopold gleicht für ihn einem Alptraum. Und last but not least muss er sich noch um den angeschlagenen Rudi kümmern. (programmkino.de)BRD 2020, 96 Min.
Regie: Ed Herzog
Mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Sigi Zimmerschied, Daniel Christensen, Stephan Zinner u.a.
FSK: ab 12 Jahre
Trailer

So weit – Der Film

Poster des Films

Do 12. August 2021 - Beginn 21.30 Uhr
So weit – Der Film
Till Seifert stellt seinen Film persönlich im Open Air Kino vor. Moderation: Mathias Braun (antenne1)
Ein lebensbejahender Film über die schönsten deutschen Landschaften, körperliche und mentale Herausforderungen und berührende Singer/Songwriter Konzerte mitten in der ersten Welle der Pandemie.
Der Satz: „Du kannst alles schaffen was du willst“ ist totaler Quatsch. Aber man kann in der Tat viel mehr schaffen als man denkt. Und ich wollte in einem Jahr, in dem für so viele Menschen alles stillstand, nicht mehr stillstehen und einfach probieren was geht, sagt der 28-jährige Singer-/Songwriter Till Seifert.
Entstanden ist ein Film über einen Musiker, der 1400 km durch ganz Deutschland radelt (in nur einem Gang!), ohne jemals zuvor viel auf seinem Drahtesel gesessen zu haben – und dabei ist die Zugspitze so weit weg von Flensburg… Ein Film, der Lust macht Deutschland, sich selber, und seine eigenen Grenzen neu zu entdecken.BRD 2021, 75 Min.
Regie: Till Seifert
Dokumentarfilm mit Till Seifert
FSK: ab 0 Jahre
Tickets Trailer

Die weiteren Filme finden Sie hier Anfang August.
Geplant sind:
Der Rausch     Tenet     Catweazle     Der Mauretanier     Nomadland     The Father     Weißbier im Blut    Der Rosengarten von Madame Vernet     und viele mehr